Das Unternehmen Nordisk Perlite

wurde 1979 von unserem Gesellschafter, Direktor und Inhaber Niels Knudsen gegründet.

Niels Knudsnen . Nordisk Perlite ApsNordisk Perlite hatte bis zum Jahre 2000 seine Fabrik und Produktionsanlagen im Hafengebiet von Kopenhagen. In diesem Bereich sind jetzt nur noch Bürogebäude und Eigentumswohnungen zu finden. Für unsere Ambitionen, den Betrieb auszubauen, war hier leider nicht genügend Platz mehr.

Im Jahre 1999 haben wir ein Areal von 35.000 m² in der Hillerød Kommune erworben. Hier ist die neue Fabrikationsanlage und das Verwaltungsgebäude geplant und erbaut worden. Bis zum heutigem Zeitpunkt, haben wir Produktions- und Lagerhallen von insgesamt 3500 m² errichtet.

Durch unsere langjährigen Erfahrungen und unser Know How, haben wir eine Produktionsanlage errichtet, die mit höchster Rationalität betrieben werden kann und trotzdem ökologisch und ökonomisch bestens genutzt wird. (ökologischer Aspekt der Perliteproduktion)

Mit Stolz können wir auf unsere Leistungen zurückschauen und ein großer Teil Europas profitiert von den hochwertigen Produkten, aus unserer Perliteproduktion.

So exportieren wir 75 % der Jahresproduktion, z.B. an Kunden in: „Norwegen, Schweden, Finnland, Baltischen Ländern, Polen, Ukraine, CSE , UK, Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux u.v.m.“ .

Produktionszahlen:

Wir produzieren momentan etwa 14.000 Tonnen Perlite, unterschiedlichster Art und Größe und für die verschiedensten Verwendungsmöglichkeiten, in einem Jahr. Die Produktionsanlagen und Perlit Produzent aus Dänemarkdas gesamte Areal haben große Ressourcen, um die Produktion, um ein etliches zu erhöhen.

Wir produzieren „nur“ Perlite (Fokusierung, Know How und Wissen um das Produkt herum) , um Ihnen des beste Produkt und die beste Qualität liefern zu können.

Der Grundstoff, aus dem Perlite hergestellt wird, ist ein vulkanisches Gestein, das primär in Griechenland und der Türkei vorkommt.
Dieses vulkanische Gestein, kann an diversen Stellen auf Welt gewonnen werden, jedoch existieren im Mittelmeerraum die qualitativ, sowie quantitativ besten Abraumgebiete. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden unseren Rohstoff von dort zu beziehen.

Nordisk Perlite bezieht sein Vulkangestein aus Minen, die über Tage abgebaut werden. Danach wird der Rohstoff aufbereitet, gesiebt und getrocknet.
Das Rohmaterial findet den Weg mit speziellen Schiffen zu uns, die in der Regel zwischen 3.000 und 3.500 Tonnen vom vulkanischem Gestein, befördern können. Mit speziellen LKW´s, wird das Material in unsere Produktionsstätte transportiert.

Hier lagern wir die verschieden Größen von Vulkangestein „Rohperlite“, in dafür vorbestimmte Areale ein. Es wird genauestens darauf geachtet, dass die verschiedenen Körnungsgrößen, vom Rohperlite, separat gelagert werden.

Auf Grund der unterschiedlichsten Anforderungen und Einsatzgebiete

, haben wir eine umfangreiche Siloanlage erreichtet, in der wir die verschiedensten Kornungsgrößen zwischenlagern können.

Abhängig vom gewünschten Endprodukt, wird der Rohstoff automatisch via Transportbändern, zu einer innovativen Ofenanlage transportiert und dort nach dem „PLC“ Verfahren (Computer gestütztes und gesteuertes Verfahren) verarbeitet. Hier wird „Rohperlite“ bis zu 1000 ºC erhitzt.

In diesem schwierigen Prozess, wird die letzte Feuchtigkeit im „Rohperlite“ genutzt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dieses Prinzip wird von uns in immer wiederkehrender Perfektion gesteuert und angewendet. Die Restfeuchte, welche noch vorhanden ist , von ca. 4%, im vorgetrockneten „Rohperlite“, wird genutzt, um das Rohmaterial um das 10-, bzw. 20-fache, seines ursprünglichen Volumens, zu vergrößern.

Das Endprodukt, wird ein steriles, leichtes und vielseitig einsetzbares Material. Perlit hat nun nur noch ein Gewicht, von ca. 50 – 170 kg pro m³.
Insbesondere, verzichten wir auf den Zusatz von Stoffen, die nachhaltig in Medien, oder entsprechenden Institutionen, als „bedenklich“ eingestuft werden könnten. Unser Zusatzstoff ist unser Know How, „heiße Luft“, ein paar natürlich vorkommende Mineralen und ein paar natürlich physikalische Grundsätze.
Somit stellen wir Ihnen ein Produkt her, welches Sie ohne Bedenken, in Ihrer Produktion, einsetzen bzw. verwenden können.

In der heutigen Zeit, wo ein großer Teil der Menschen, darauf sensibilisiert ist, gesundheitlich unbedenkliche Produkte zu verwenden, wird Perlite, als Grundsubstanz in einem „unbedenklichen“ Produktionsprozess, eine enorm wichtige Rolle spielen, gerade bei der Filtration und bei unbedenklichen Baustoffen.