Perlite ist ein mineralisches Gestein das durch punktuelle Wärmeprozesse zu einem unbrennbaren Dämmstoff z.B. für die Einblasdämmung wird.
Dämmstoffkörnung unterschiedlichster Größe kann in Hohlräumen beim Dach, bei Wänden und Böden mittels einer Einblasmaschine nachträglich gedämmt werden.
Bekannte und oft gebaute zweischalige Mauerwerke sind geradezu prädestiniert, mit diesem Einblasverfahren Hohlräume zwischen Klinker und Mauerwerk zu dämmen.
So kann kostengünstig eine energetische Wärmedämmung erfolgen.

Seit den 1960-er Jahren ist Perlite als bauaufsichtlicher, unbedenklicher Kerndämmstoff bekannt. Zum Einblasen wird bindemittelfreies Perlite verwendet, welches in verschiedenen Körnungen und Eigenschaften angeboten wird.
Nach DIN 1053-1 Mauerwerk müssen zweischalige Außenwände eines Gebäudes für die Wärmedämmung Kerndämmungsmaterialien verwenden, die dauerhaft wasserabweisend sind. Hier haben wir für Sie Produkte in unterschiedlichen Korngrößen.